VR Shinecon

69,00 EUR *

inkl. MwSt.

Zum besten Angebot
In den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* am 22. September 2019 um 21:40 Uhr aktualisiert


Typ Virtual-Reality-Brillen, Virtual-Reality-Smartphones
Marke SHINECON

Produktbeschreibung

VR SHINECON Brille (Die Virtual Reality Brille für Smartphones)

Die Lieferung dieser ORIGINAL VR SHINECON Brille (VR Brille) erfolgt nicht aus China, sondern direkt aus Deutschland innerhalb von 3 – 5 Werktagen an den Endkunden.

Die Original VR SHINECON ist geeignet für Smartphones: iPhone8, iPhone 7, iPhone 7s, iPhone 7 plus, iPhone 6, iPhone 6s, iPhone 6 plus, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 5, Samsung Galaxy S10, S9, S9 plus, S8, S8 plus, S7, S7 Edge, S6, S6 Edge, Note3, Note 4, Note 5, Note 6, Note 7 und viele viele viele andere mehr.

Die maximale Länge und Breite des Smartphones sollte 170 mm x 80 mm möglichst nicht überschreiten. Die Pupillen-Distanz (PD) ist in einem Bereich von 55mm – 70mm einstellbar. Die Brennweiten-Range bzw. die Fokus-Distanz (FD) beträgt rund ± 5mm.

Auf mehreren VR-Portalen wurde die Original VR SHINECON Brille mit anderen VR Brillen für das Smartphone verglichen und mit gutem Gewissen zum TESTSIEGER unter den VR Brillen für Smartphones gekürt. Dies nicht zuletzt deshalb, weil Nachfolgermodelle und auch andere vergleichbare Cardboard-Brillen ganz einfach nicht überzeugen konnten – auch wenn diese immer mehr mit neuem Firlefanz und attraktiverem Outfit glänzen.

Eine Cardboard-Brille ist, was sie ist. Sie ist im Prinzip nichts anderes als eine Vorrichtung für ein Smartphone, um mit dem Smartphone als Monitor, die virtuelle Realität zu erleben. Mehr darf man von einer Smartphone-Brille deshalb auch gar nicht erwarten. Die VR SHINECON-Brille ist einfach gestrickt und erfüllt als Smartphone-Brille voll ihren Zweck zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Der Aufbau ist typisch für solch ein Produkt. Es besteht quasi aus einer recht großen Plastikbox die an einem Ende geschwungen ist, um sich optimal an das Gesicht anzuschmiegen. Durch einen Polster-Kranz aus Kunstleder mit Schaumstoff-Füllung schmiegt sich die VR-Brille optimal an das Gesicht des Trägers an und sorgt weitgehend für einen möglichst lichtundurchlässigen Abschluss.

Schauen Sie sich doch bitte das nachfolgende Video an, um in die richtige Stimmung zu kommen!

 

VR SHINECON – Testsieger-Brille

Das VR Shinecon Headset wird durch verstellbare Tragegurte, wie man sie von Kopflampen kennt, am Kopf gehalten. Diese sind flexibel und passen sich sehr gut an die Kopfform an. Die VR SHINECON wird recht fest an das Gesicht angedrückt, jedoch nicht so fest dass es unbequem wäre.

Die Front der VR SHINCON besteht aus einer Klappe, die mit einem Magneten gehalten wird. Auch der abnehmbare vordere Deckel wird von Magneten gehalten. Die vordere Abdeckung kann leicht entfernt werden. Darunter versteckt sich quasi die Belüftung der Brille. Durch die Belüftungsschlitze bleibt das Smartphone auch bei längerem Gebrauch ausreichend kühl.

Bei heruntergeklapptem Deckel findet sich eine Klemm-Vorrichtung, bestehend aus zwei gegenüberliegenden Klammern in welche das Smartphone eingespannt wird. Wurde das Smartphone in die VR Shinecon Box eingespannt und entsprechend zentral ausgerichtet, stellt man fest, dass absolut nichts wackelt, wie das leider sehr oft bei anderen VR-Brillen der Fall ist. Die  Klappe mit dem Magnet-Verschluss wird geschlossen und man setzt sich das VR-Headset über den Kopf auf die Nase.

Die Original VR SHINECON Brille ermöglicht es, im Gegensatz zu den meisten anderen VR-Box-Modellen, die Pupillen-Distanz (PD) und die Brennweite (FD) einzustellen. Dies ist natürlich in erster Linie neben der Qualität der Linsen sehr wichtig, um die Optik des VR Headset zu optimieren.

Beide Einstell-Möglichkeiten, nämlich die Pupillen-Distanz und die Brennweite können ganz einfach mit den Stellrädern oben in der Mitte (Pupillendistanz) der VR-Brille oder jeweils rechts und links an den Seiten der VR Brille (Brennweite) entsprechend justiert werden. Damit wird sichergestellt, dass man die beste 3D-Immersive-Erfahrung bekommt.

Der Einstellbereich für den Pupillenabstand reicht von 55 mm bis 75 mm.

Die VR Shinecon ist mit einer großen Anzahl von Smartphones kompatibel. Das Headset ist fast für alle Smartphones geeignet. Es unterstützt Smartphones mit 3,5 bis 6,0 Zoll Bildschirmdiagonale und passt somit selbstverständlich auch für das Samsung Galaxy S10, S9, S9 plus, S8, S8 plus, S7 und das Samsung Galaxy S7 Edge nahezu perfekt. (Maximale unterstützte Smartphone Abmessungen: 17 cm x 8 cm x 1.2 cm)

Vor der Anpassung der Optik sollte man möglichst eine VR-App seiner Wahl auf seinem Smartphone herunterladen und diese laufen lassen.

Spiele, Filme und 360-Grad-Fotos lassen sich mit dem VR SHINECON auf ganz neuem Niveau genießen. Während die Technik immer weiter Fortschritte macht, sind Sie beim Abtauchen in die inszenierten Realitäten zum Glück nicht mehr auf sündhaft teure VR-Brillen angewiesen. Mit einem Mittelklasse-Smartphone und einem preiswerten Headset wie dem VR SHINECON sind Sie bereits bestens ausgestattet. Alle nachfolgend aufgelisteten Android-Apps sind kostenlos zu haben.

Die VR Brille für Brillenträger

Speziell aus Fernost gibt es mittlerweile unzählige Varianten von VR Brillen für Smartphones, die sich im Preis regelmäßig zwischen 30 EUR bis 150 EUR bewegen, die aber je nach Preislage mit vergleichsweise schlechter Verarbeitung und mit entsprechend weniger „High-Quality-Gefühl“ und Komfort glänzen als die Original VR Shinecon Brille.

Nur unter den Voraussetzungen einer „High-Quality-VR-Brille“ mit einer ausreichend guten Verarbeitung, guten Linsen und einem hohen Tragekomfort – auch für Brillenträger bietet eine VR-Brille auch eine gute VR-Erfahrung!

Klar, sollte die Samsung Gear VR natürlich derzeit unter den Smartphone-VR-Brillen die Nase ganz weit vorne haben. Auch deren Bekanntheitsgrad ist mittlerweile durch die TV-Werbung zum Smartphone Samsung Galaxy S7/S7 Edge sehr hoch. Aber ist ein Produkt, wofür Millionen von EURO in die Werbung investiert werden, wirklich auch besser oder etwa aus diesem Grund das Beste?

Auf die Sensor-Technik an der Seite der „Dino-VR-Brille“ von Samsung, die letztendlich mit für den höheren Preis ausschlaggebend ist und die Samsung Gear VR auszeichnet, kommt es nicht wirklich an, denn auf Dauer fummelt man ja auch nicht gerne ständig mit den Fingern am Kopf bzw. an der VR-Brille rum, um irgendwelche Smartphone-Befehle auszuführen. Das belastet das Immersion- und Mittendrin-Gefühl enorm. Da leistet ein einfaches Bluetooth-Gamepad eindeutig bequemere und bessere Dienste.

Gerade für Brillenträger ist die VR Shinecon Brille von allen derzeit bekannten Modellen noch am besten geeignet. Die VR Brille ist nämlich breit genug für fast jede herkömmliche Brille mit Sehstärke.

Mittels einer scharfen Schere und einem kleinen Einschnitt rechts und links in das dicke Polster an der für die Sehstärken-Brille optimalen Stelle (Aussparungsschnitte für die Brillenbügel) und einem Stück schwarzem Panzer- oder Gewebeband, um danach die Schnittstelle und den weißen Schaumstoff darunter wieder fachgerecht zu verdecken, hat man in Extremfällen binnen 2 Minuten sogar seine eigene „Custom-VR Shinecon-Brille“ gebastelt, die auch für Brillenträger  ultra-bequem zu tragen ist.

Sollte dies tatsächlich einmal mit der Original VR-SHINECON Brille nicht der Fall sein, dann bringt einem Brillenträger derzeit ganz sicher auch der Erwerb irgendeiner anderen VR Brille für Smartphones leider keinen besseren Komfort!

Oft wird von den Herstellern ganz einfach nur behauptet, dass unter der VR Brille gar keine Sehstärkenbrille nötig sei, da das Bild auch ohne Sehstärkenbrille scharf genug wäre. Das mag aber wohl nur im Einzelfall einmal zutreffend sein und ist keine gute Ausrede.

VR Shinecon

69,00 EUR *

inkl. MwSt.

Zum besten Angebot
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2019 um 21:40 Uhr aktualisiert