Virtual-Reality-Brillen

Virtual-Reality-Brillen

Virtual-Reality-Brillen sind spätestens seit 2016 in aller Munde. Die faszinierende virtuelle Welt in welche wir jetzt mit VR-Brillen eintauchen, findet im Jahr 2019 durch marktreife, taugliche und bezahlbare Customer-Produkte bei uns allen ein neues zu Hause. Mit der Technik der Virtual-Reality-Brillen kannst Du ab sofort als Zuschauer oder Spieler im wahrsten Sinne der Wortes in eine virtuelle Welt abtauchen und je nach Medium dort selbst interagieren. Erfahre das „Mittendringefühl“, denn dieses ist mit Worten nicht zu beschreiben!

Selbstverständlich haben wir von virtual-reality-brillen.info auch die TESTSIEGER unter den VR Brillen gekürt!

Virtuelle Realität

Die Virtuelle Realität simuliert mit der entsprechenden Virtual Reality Brille die Anwesenheit Deiner Existenz in dieser computergenerierten, faszinierenden, virtuell geschaffenen Welt. Diese Welt, die zwar grundsätzlich an unsere Wirklichkeit angelehnt ist, kann aber unserem Gehirn alle uns vorstellbaren imaginären Welten vorspielen. Du bist mit einer VR Brille nicht mehr auf einen PC-Bildschirm oder Computer-Monitor angewiesen. Du hast mit Deiner Virtual Reality Brille das 3D-Bild direkt vor Augen. Deinen Kopf kannst Du in alle Blickrichtungen drehen und wenden und die virtuelle Welt dreidimensional begeistert beobachten. Derzeit bietet wohl immer noch die Playstation4-Konsole mit der Playstation VR das beste und günstigste VR-Erlebnis.

Die VR-Brille – Das nächste große „Ding“

Am Anfang war das Feuer, dann das Rad, die Glühbirne, das Telefon, das Automobil, das Flugzeug, das Radio, das Fernsehen, der Computer, das Internet, das Handy, das Navy und das Smartphone. Die technische Entwicklung geschieht immer schneller. Und jetzt ist die VR-Brille „Das nächste große Ding“!

Die Virtual-Reality-Brille ist der Anfang eines medialen Umbruchs. Ähnlich der Erfindung des Buchdrucks oder des Bewegt-Bilds. Sowohl das Medienangebot als auch der Medienkonsum hat sich bereits seit 2016 grundlegend verändert. Die gesellschaftlichen Auswirkungen werden spürbar, wenn Nähe ganz plötzlich auch über Distanz entsteht. Du wirst Dich bald nicht mehr an gewohnten Inhalten orientieren, sondern wirst Deine Nutzungsgewohnheiten anpassen und völlig neuen Ideen und Ansätzen offen gegenüberstehen.

Das „Mittendrin“-Gefühl

Wenn es nicht so verdammt schwierig wäre, dieses „Mittendringefühl“ und dieses „Abtauchen in eine völlig andere Welt“ mit Worten zu beschreiben, dann würden wir Dir das hier gerne so voll umfänglich schmackhaft darstellen, dass Dir das Mundwasser zusammenläuft.

Selbst wenn Du sämtliche Videos zu den einzelnen Themen auf unserer Seite virtual-reality-brillen.info anschaust und meinst jetzt endlich einen genauen Eindruck von Virtual-Reality-Brillen vermittelt bekommen zu haben, dann wirst Du dennoch dieses „unbeschreibliche Gefühl“ – diesen genialen „WOW-Effekt“ haben, wenn Du dann wirklich einmal die Reise mit einer VR-Brille auf Deiner Nase, wie beispielsweise der Pimax 5K Plus, der Oculus Go, der Oculus Quest, der Oculus Rift, der PlayStationVR für die PlayStation4-Konsole oder aber mit einer tauglichen VR-Brille für Dein Smartphone, wie beispielsweise der VR Shinecon, antrittst!

Ganz sicher findest Du „Die beste VR-Brille“ für Dich!



Menschen im VR-Bann

Die virtuelle Realität kann manche Menschen mit einer VR-Brille mehr in den Bann ziehen als andere. Man sollte sich jedoch stets bewusst sein, dass man nur eine übergroße Brille auf dem Kopf trägt und nur in einer digitalen Welt abgetauscht ist. Doch die Freunde dieses jungen, russischen Mannes scheinen seine Schwächen zu kennen. Sobald es in der virtuellen Achterbahn bergab geht, verhilft ihm ein Kumpel zu einer ganz „außergewöhnlichen“ Erfahrung!

Wir von virtual-reality-brillen.info finden, dass dieses Video sehr gut zeigt, dass man mit einer VR-Brille auf dem Kopf binnen Sekunden die Realität völlig vergisst. Das „Mittendringefühl“ scheint jedenfalls ganz offensichtlich bereits schon mit der Technik des Jahres 2015 „völlig unbeschreiblich“ gewesen zu sein!

Das ist echt der totale „Wahnsinn“ – so irre – so genial – so spürbar – so fühlbar – und so sichtbar „bahnbrechend“!

Der VR-Boom

Die Virtual Reality Brille ist die neueste, begeisternd boomende technische Errungenschaft der kommenden Jahre. Virtual-Reality-Brillen werden ständig weiterentwickelt. Immer mehr neue VR-Brillen für Smartphones, VR-Brillen für Konsolen und VR-Brillen für den VR-Gamer-PC und VR-Standalone-Brillen werden auf den Markt gebracht. Der VR-Brillen-Markt wird in den kommenden Jahren „boomen“!

Eine VR Brille wird bis zum Jahr 2022 so unglaublich und völlig selbstverständlich in jedem Haushalt verfügbar sein, wie ein Smartphone, oder ein Laptop/Tablet!

Angefangen mit den Virtual-Reality-Brillen hat alles mit den damals revolutionären 3D-Filmen wie beispielsweise dem Film „Avatar“. Doch in der heutigen Zeit sind 3D-Kinofilme und 3D-Effekte gar nichts besonderes mehr und wohl alles was uns noch unter 3D-Technik bekannt ist, hat nicht wirklich mit der virtuellen Welt und mit Virtual-Reality-Brillen zu tun, in welche uns VR Brillen heute und in den nächsten 5 Jahren ganz sicher schicken werden.

…zum Beispiel in dieses kleine „Horror-Vergnügen“… 

VR-Brille kaufen

Um Missverständnisse zu vermeiden, solltest Du also zuerst darauf achten mit welchen Medien die VR Brille kompatibel ist. Einige Modelle sind nur für das Smartphone ausgelegt. Wenn Du die VR Brille für Dein eigenes Smartphone verwenden möchtest, solltest Du in erster Linie auf die angegebene Breite der Virtual-Reality-Brille achten. Ist das Smartphone zu schmal kann es unter Umständen aus der Halterung der VR Brille rutschen oder es passt erst gar nicht in den Schacht der VR Brille hinein.

Brillenträger müssen bei einer VR-Brille besonders auf die Korrekturmöglichkeit der Linsen achten. Unter den meisten VR-Brillen ist nicht genug Platz, um die Sehhilfe anzulassen. Einige Hersteller von Virtual-Reality-Brillen, wie beispielsweise VR SHINECON, bieten die Möglichkeit den Abstand der Linsen und die Dioptrien zu verändern. Andere Hersteller allerdings verzichten auch auf beide Anpassungsmöglichkeiten in VR-Brillen.

VR-Spiele

Um bei Spielen mit VR Brillen der Realität möglichst nah zu kommen, sind viele Virtual-Reality-Brillen mit einem Headtracking System ausgestattet. Dieses System kann automatisch erkennen ob, wie weit und in welche Richtung der Kopf bewegt wurde. Das Bild wird dementsprechend in die selbe Richtung bewegt und ermöglicht dadurch ein realistisches Bewegungsverhalten in der Spielwelt. Die realistischste Darstellung macht aber bei einem minderwertigen Sound-System selbstverständlich nur halb so viel Spaß.

Leider sind einige Virtual-Reality-Brillen nur mit einem normalen Stereo-Soundsystem ausgestattet. Für eine gelungene Simulation sollte man aber mindestens auf ein 5.1 oder besser ein 7.1 Souround-System zurückgreifen. So viele technische Feinheiten in den VR-Brillen benötigen natürlich eine entsprechende Stromversorgung. Bei den günstigen Modellen, die die mit einem Handy (sog. Cardboard-Brillen) betrieben werden wird oft keine externe Stromquelle benötigt. Die teureren VR-Brillen werden mit Akkus betrieben. Wenn Du ein solches Gerät oft nutzen möchtest, solltest Du auf eine lange Akkulaufzeit oder ein schnelles Aufladen achten.

Hier kannst Du Dir noch einen Zusammenschnitt einiger lustiger VR-Brillen-User-Videos ansehen. Wir meinen, anhand solcher Szenen, mit doch noch ganz einfachen, primitiven und unprofessionellen Spielen, kann man sich doch sehr schnell ein Bild darüber machen, was VR Brillen mit unserem Gehirn anstellen.

Das „Mittendrin-Gefühl“ kann man gar nicht besser beschreiben.

Link zu VR Spielen bei Amazon

Wir von virtual-reality-brillen.info wünschen Dir „Viel Spaß“!

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2019 um 21:40 Uhr aktualisiert