PlayStation 5

PlayStation 5

PlayStation 5

VR Brillen – VERGLEICH

PlayStation 5

Das Release der PlayStation 5 lässt mit Sicherheit noch einige Zeit auf sich warten.

Derzeit konkurrieren jedenfalls und allenfalls die PlayStation 4 und die Xbox One um die Vorherrschaft der Next-Generation-Konsolen.

Ende 2016 kamen allerdings schon die verbesserten Update-Versionen der alten PlayStation 4 auf den Markt.

Mit diesen Vorreitern der PlayStation VR – Revolution namens PlayStation 4 Slim und PlayStation 4 Pro, sehen wir nun den kommenden Jahren zunächst sehr erwartungsvoll entgegen!

Die Gerüchteküche ist zur kommenden PlayStation 5 nun voll im Gang.

Details, welche zur PlayStation 5 bereits im Umlauf sind, lassen aber auch wenn es sich nur um Gerüchte handelt eine grobe Einschätzung zu, was auf uns mit der PS5 zukommen wird.

Ausblick

Wir von virtual-reality-brillen.info glauben nicht daran, dass Sony die erfolgreiche PlayStation 4 allzu bald durch einen Nachfolger namens „PlayStation 5“ ersetzt. Eher meinen wir, dass die PlayStation 4 mittels wiederholter Hardware-Upgrades lediglich von Zeit zu Zeit aufgepeppt wird. Das zeigen auch die Entwicklungen um das Thema PS4 NEO/PRO und SLIM.

Mittlerweile sind bereits viele Gamer-PCs eindeutig besser und schneller als die PS4-Konsole. Will Sony mit der VR-Brille PlayStation VR das Rennen nicht verlieren, so müssen für die PlayStation 4 sehr bald und immer wieder neue Features auftauchen, mit welchen die technischen Anforderungen an die PlayStation 4 angepasst werden.

Dass eine völlig neue PlayStation 5 von Sony wesentlich leistungsfähiger sein wird als der Vorgänger PlayStation 4 ist vollkommen klar. Die PS4 Pro ist also im Grunde nichts anderes als eines dieser Hardware-Updates für die PlayStation 4. Der herkömmliche Konsolenzyklus von Sony wird aber in jedem Fall fortgesetzt. D. h. eine PS5 möchte Sony auf jeden Fall auf den Markt bringen!

PlayStation 5 mit 4K-Gaming

Die 4K-Technologie setzt sich bereits im Jahr 2016 langsam aber sicher durch. 4K-Fernseher gibt es ja auch schon länger. Es gibt auch Spiele in 4K, die auf neuen Gamer-PCs laufen. Benötigt wird hierzu jedoch auch eine 4K-Bildschirm und ein Gamer-PC mit einer NIVIDIA GTX 980. Die schwachen Prozessoren der PlayStation 4 müssen also alsbald und immer wieder fortlaufend upgegradet werden. Die neue PS4 Pro bzw. ehemals „Neo“ ist eine Konsole, welche ab Ende  2016, dank eines neuen Grafikchips, 4K-Videos abspielen kann und welche auch ausreichend Leistung für die VR-Brille Playstation VR bietet. Die PS5 wird also definitiv mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mindestens eine erweiterte 4K-Unterstützung bieten.

PlayStation 5 im VR-Modus

Virtual Reality Brillen sind momentan der heißeste Trend in der Gaming-Szene, das zeigte die GAMESCOM 2016. Die PlayStation VR (project morpheus) kam am 13. Oktober 2016 in den Handel.

Angesichts der PC-VR-Konkurrenz Oculus Rift und HTC Vive sowie Microsofts HoloLens muss Sony also in die kommende PlayStation 5 die VR-Unterstützung direkt einbauen. Die Entwicklung am Nachfolger der PlayStation 4 läuft bereits. Die Produktzyklen werden immer kürzer und die Konkurrenz wächst immer schneller.

Wir von virtual-reality-brillen.info könnten aber darauf schwören, dass eine Customer-Version der PlayStation 5 nicht vor dem Jahr 2022 kommen wird!

Cloud statt PlayStation 5

Es gibt ständig Versuche, das Gaming künftig vollkommen in die Cloud zu verlagern, damit auf leistungsfähige und teure Hardware im Wohnzimmer verzichtet werden kann. Schön, aber wollen die Hersteller künftig auf ihre Umsätze mit den Spiele-Konsolen (z. B. X-Box ONE / PlayStation 4) und den Gamer-PCs und all den dafür erforderlichen Zubehör-Markt so schnell verzichten?

Durch Nutzungs-Lizenzen wäre das im Prinzip leicht möglich!

Die bisherigen Versuche waren aber nicht wirklich berauschend, weil ganz einfach die aktuellen bestehenden Internet-Verbindungen im Allgemeinen noch viel zu lahm sind!

Bis das Netz ausreichend schnell ist und mächtige Server in der Cloud die Funktion beispielsweise von lokalen PlayStation-Konsolen übernehmen können, wird es noch einige Zeit brauchen!

PlayStation 5 als PS4-Nachfolger

Die PlayStation 5 als PS4-Nachfolger soll bezüglich der virtuellen Spiele-Welten ein völlig neues Niveau erreichen. Die PlayStation 5 wird viel lebendiger und dynamischer wirken. Die digitale Umgebung wird deutlich realistischer ausfallen. Die Interaktions-Möglichkeiten werden vielseitiger. Games werden auf der PlayStation 5 deutlich physiklastiger und actionlastiger als die heutigen aktuellen PlayStation-Spiele.

Sony wird voraussichtlich das optische Laufwerk weglassen und Spiele nur zum Download aus dem PlayStation Network anbieten, weil Sony sich dann keine Sorgen mehr um Piraterie machen muss und Sony die volle Kontrolle über die Lizenzen behält.

Ein Weiterverkauf eines Spiels wäre dann nicht mehr möglich, was die Konzerngewinne hebt. Falls die PlayStation 5 dennoch mit einem optischen Laufwerk ausgestattet wird, dann mit einem Ultra HD Blueray-Laufwerk, um Spiele und Filme in bestmöglicher 4K-Qualität darstellen zu können. Mit einer Abwärtskompatibilität bei der PlayStation 5 rechnen wir von virtual-reality-brillen.info jedoch kaum, denn das würde die Verkäufe von neuen Spielen schmälern, da die richtigen Zocker natürlich zunächst auch ihre alten Games weiterspielen würden.

PlayStation 5 als Media-Player

Schon jetzt bietet Sony mit einer App neue Funktionen an, die das Gerät zum Media-Player aufrüsten.  Filme und Musik kann man jetzt schon aus dem Netzwerk streamen, und die Konsole kann viele Formate wiedergeben. Die PlayStation 5 wird daher wohl auch zur universellen Medienzentrale. Die großen Anbieter wie Netflix und Maxdome werden dann dort sicherlich vertreten sein!

Fazit

Die Veröffentlichung einer PlayStation 5 ist längst noch nicht abschließend in Stein gemeißelt.

Wird es eine PlayStation 5 überhaupt jemals geben?

Die PS4 Neo dient jedenfalls nur als Überbrückungs-Update zwischen den Generationen und ist nur eine schwach überarbeitete Version der PlayStation 4. Das hat Sony bereits vor einiger Zeit selbst bestätigt.

Mit großer Sicherheit wird Sony schon in wenigen Jahren die PlayStation 5 ankündigen. Doch wie die Konsole dann aussehen wird, darüber darf noch spekuliert werden.

Wir von virtual-reality-brillen.info gehen davon aus, dass die PlayStation 5 in jedem Fall kommen wird – und sie wird ganz sicher „schwarz“ sein!

Die Virtual-Reality-Brillen-Testsieger

VR Brille

Testsieger-VR-Brille für Smartphones

Egal ob neustes High-End Gerät oder VR Brille aus Pappe; hier auf unserer Seite findest Du zu den aktuellen VR Brillen immer auch die neuesten Testberichte und die dazugehörigen Produktbeschreibungen. Bei uns findest Du immer Deinen Ratgeber zu Virtual Reality Brillen und dem entsprechenden Zubehör. Hier findest Du auch immer unsere aktuellen Produkt- und Kaufempfehlungen!

Hier findest Du die TESTSIEGER unter den VR Brillen!

Wir von virtual-reality-brillen.info wünschen Dir Viel Spaß“ auf unseren INFO-Seiten!

Die neuesten VR-Brillen findest Du übrigens hier!

* am 12.11.2017 um 11:32 Uhr aktualisiert

* am 12.08.2017 um 15:34 Uhr aktualisiert

* am 21.11.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

* am 21.11.2017 um 6:22 Uhr aktualisiert